Logo Friederike Uhlig


    Friederike Uhlig

 

 Motto Friederike Uhlig

 

 
 

Kenia - meine Lehrmeisterin


Lektion 2: Motivation und Gymnastizierung oder "Alles eine Frage der Balance"

 - Im Training

Die Basis zu verbessern ist der Schlüssel zu jeder höheren Lektion.
Arbeitet man geduldig an der Basis, so ist es später irgendwann nur eine Frage der Geschmeidigkeit der Muskeln

Losgelassenheit und Balance in Dehnungshaltung bis zur Versammlung zu erreichen.
Durch stetes Training, zufrieden sein mit kleinen Schritten geht es so immer voran und wir sind ein super Team geworden.

Die Arbeit ist Kenia in Fleisch und Blut übergegangen. Sie fühlt sich darin sicher und hat erfahren, dass nichts geschieht, was sie nicht leisten kann.



  gemeinsames Üben    gemeinsames Üben

Dies hält sie nicht davon ab mir für viele Dinge die ich wünsche zahlreiche Varianten und Schummeleien anzubieten und so prüft sie meine Führungsqualität und mein Wissen und Können täglich. Ich schmunzle über diese Dinge, verlange Korrektheit in kleinen Sequenzen und so haben wir täglich ein lustiges Training. Dafür ist sie stets bemüht auch neue Dinge zu verstehen und umzusetzen und freut sich mittlerweile über sich selbst wenn sie die Dinge gut gemacht hat

Egal ob Reithalle mit voltigierenden Kindern, Wind und Wetter - Kenia hat ihre Hitzköpfigkeit nicht abgelegt, sie äußert deutlich ihre Meinung, aber sie hat gelernt mir zu Vertrauen und mir Glauben zu schenken, dass all diese Dinge kein Grund zur Hysterie sind und lässt sich durch mich wieder zur Entspannung bringen.

Highlight des Jahres 2013 war es, erstmals auf unserer großen Geländewiese entspannt zu reiten und sogar die komplette Basisarbeit in Entspannung und Versammlung abzufragen! Unser Ziel eines entspannten Rittes ins richtige Gelände haben wir 2015 erfolgreich erreicht, sowohl in Gesellschaft als auch allein zu zweit.