Logo Friederike Uhlig


    Friederike Uhlig

 

 Motto Friederike Uhlig

 

 
 

Referenzen

Franziska mit Angie

Mit großem Enthusiasmus bin ich seit 2005 mit meiner Schweren WB-Stute Angie auf dem Weg, mein Wissen und den Umgang mit meinem Pferd zu hinterfragen. Die Anfangszeit mit Angie war nicht einfach - skeptisch, unerzogen und mit ihren damals 7 Jahren mehr schlecht als recht geritten. In fast 4 Jahren in meinem Besitz, hatten wir 2009 eine gute Basis vom Boden aus gefunden und Angie war ein zuverlässiges Geländepferd. Aber irgendwie im Gelände zuckeln, das wollte ich nicht ausschließlich. Ich wollte mein Pferd vernünftig gymnastizieren und gesund erhalten. Den Reitunterricht, den wir bis dahin genossen, war geprägt von Floskeln, am Zügel ziehen und mit dem Schenkel klopfen. Niemand ging auf uns ein – so hatte ich mir das nicht vorgestellt!
Autodidaktisch versuchte ich, unseren Problemen unterm Sattel auf die Schliche zu kommen – hier gingen mir einige Lichter auf, aber ohne Anleitung war dies in der Praxis ein schwieriges Unterfangen. Also suchte ich –mal wieder– Reitunterricht und stieß auf Friederikes Homepage. Pferdefreundlich und ganzheitlich – das entsprach meinen Vorstellungen.
Zum ersten Trainingstermin war ich zunächst zum Kennenlernen und Zuschauen. Menschlich muss es schließlich auch passen und als besorgter Pferdebesitzer gewöhnt man sich, nach so vielen Enttäuschungen von den so genannten Profis, eine gesunde Skepsis an. Das erste Training war vorüber und -endlich- eine Reitlehrerin, die die Zusammenhänge erklärt, die ganz am Anfang beginnt, Pferd und Reiter verstehen lässt, geduldig immer wieder korrigiert und mit voller Aufmerksamkeit auch einen Freizeitreiter ernst nimmt. Im Gegenzug fordert Friederike die absolute Aufmerksamkeit und Konzentration vom Reiter und die Erledigung von Hausaufgaben bis zur nächsten Trainingseinheit.
Nach etwa einem Jahr Training bei Friederike habe ich eine Ahnung, was feines Reiten bedeutet. Frau Pferd biegt sich willig, wir üben uns nach wie vor in Grundlagen, aber mit Spaß und Erfolg.
Ein riesen-mega-super-großes Lob an dich, Friederike, für den anschaulichen, gehaltvollen Unterricht. Und ein Extra-Bienchen für die Verlinkung der pro-barhuf-site.

Franziska mit Angie